emas.png

EANV - für Gefährliche Abfälle

eANV - elektronisches-Abfall-Nachweisverfahren für gefährliche Abfälle

Mit der neuen Abfallnachweisverordnung wird ab 1. April 2010 für alle am Prozess der Entsorgung gefährlicher Abfälle Beteiligten die elektronische Nachweisführung zur Pflicht - dies gilt für Abfallerzeuger, -entsorger, -beförderer und die zuständigen Behörden.

Dabei müssen alle Entsorgungsnachweise und Begleitscheine für gefährliche Abfälle elektronisch, mittels PC und Internetanschluss erstellt, signiert und versandt werden.

Die UDG führt dazu ein eigenes webbasiertes eANV-Portal und übernimmt alle Leistungen rund um das eANV-Verfahren:

Anmeldung, Einrichtung, Kommunikation, Speicherung, Registerführung und Abwicklung aller operativen Belege (EN, BGS) und Registerauszüge.

 

Eine einzige Aufgabe verbleibt,

  • signieren im Internetbrowser über einen internetfähigen PC.

 

Leichter geht's nicht!

Im einzelnen folgende Leistungen:

 

Administration & Einrichtung

  • Anmeldung/Registrierung des Kunden-Postfaches bei der ZKS
  • Einrichtung eines Postfaches für eANV-Belege

 

Operative Leistungen

  • Erstellung und Abwicklung von Entsorgungsnachweisen
  • Erstellung und Abwicklung von Begleitscheinen
  • Erstellung von Registerauszügen.

 

Datenhaltung und Kommunikation

  • Automatische Information per e-Mail über zu signierende Belege.
  • Signieren aller eANV-Belege im Portal (z.B. EN, BGS, Registerauszug)
  • im Internetbrowser
  • Kommunikation aller eANV-Belege über das Postfach
  • Automatische Speicherung und Registerführung aller eANV-Belege

 

Zusammenfassung der Vorteile:

Fullservice für eANV-Belege: eANV - So einfach wie möglich ! Gerne beraten wir Sie umfassend zum Ablauf, Software, Hardware und Signaturkarten. Vereinbaren Sie einen Termin mit Frau Neßler, Telefon 03984 835202.

Servicetelefone

Sperrmüll

03984 835100 und 835205

Tonnenstellung und Entleerung

03984 835260 und 835261

Kasse, Zahl- und Mahnwesen

03984 835120 und 835124

Gebührenbearbeitung für den Bereich

Prenzlau: 03984 835130
Templin: 03984 835131
Angermünde: 03984 835132
Schwedt/Oder: 03984 835133